angst Bombendrohung gntm herzenssache panik

SCHOCK – Beim Gntm Finale 2015 in Mannheim

15. Mai 2015

Hallo meine Lieben, 
eigentlich wollte ich euch heute ja von meinem wunderschönen Abend beim Germany’s Next Topmodel Finale berichtet. Wie einige von euch vielleicht durch Instagram wissen, hat mir mein Liebster zum Geburtstag Karten für dieses geschenkt und ich habe mich wirklich sooo sehr darauf gefreut. Jeden Donnerstag findet man mich vor dem TV und wenn ich mal ausnahmsweise keine Zeit habe, wird es auf jeden Fall aufgenommen. Doch gestern lief leider nichts so wie geplant. Die Bombendrohung zerstörte diesen wundervollen Abend. Aber fangen wir mal von vorne an.. 

Nachdem ich mich bis ca. 16.30 fertig gemacht hatte, holte mich mein Liebster ab, um etwa 1 Stunde und 15 Minuten nach Mannheim in die SAP Arena zu fahren, wo das Finale stattfand. Tausende von Menschen warteten darauf endlich rein zu dürfen, was dann auch gegen halb 7 geschah. Wir suchten unsere Plätze und waren schon ganz gespannt. 

Ich hatte mich übrigens für dieses Outfit hier entschieden, da ich auf jeden Fall bei dem langen Warten Turnschuhe anziehen wollte, aber trotzdem nicht zu sportlich sein wollte. Die Kombi mit dem schwarzen Blazer fand ich daher sehr passend. 
Nach einer kurzen Moderation ging dann auch schon die Show los. Jason Derulo trat auf und ständig wurde ein neues schönes Feuerwerk ausgelöst. Die Stimmung war einfach super und die erste Hälfte verlief super. 
(Kurze Videos veröffentliche ich auf jeden Fall auf Instagram :))


Die erste Werbung war vorbei und schon 10 Minuten später unterbrach Heidi ihre Kollegen mitten im Gespräch, dass sie jetzt wieder in die Werbung müssen. Wir wunderten uns schon sehr, da so schnell eigentlich keine Werbung mehr kommt. Die Jury verließ dann auch unverzüglich die Bühne, obwohl sie eigentlich sitzen bleiben und geschminkt werden sollten. Alle dachten sich aber noch nichts dabei und die Stimmung blieb ausgelassen. 
Als die Werbung schon einige Zeit andauerte, dachten wir eigentlich, dass es gleich weiter geht. Ein Kamera Mann  (sie saßen oben an der Decke auf einer Kamera und mussten sich mit einer langen Leiter ableiten, um runter zu kommen) ließ plötzlich seine Leiter herunter und wir wunderten uns nun sehr, da wir nicht davon überzeugt waren, dass er wieder rechtzeitig zum Beginn der Sendung oben sein kann. 2 Minuten später ließen dann auch noch alle anderen Kameramänner ihre Leiter herunter, seilten sich ab und kamen nicht wieder. Mittlerweile waren bestimmt schon 20 Minuten vergangen ohne das wir eine Information bekamen. Der untere Bereich (VIP Bereich) war in dieser Zeit ebenfalls schon leer und wir waren immer mehr verwirrt.
Da ich total Hunger hatte, ging ich mit meinem Freund noch schnell zum Pizzastand. Als die Dame mir sagte, dass es noch 5 Minuten dauerte, hatte ich schon Angst, dass wir es nicht rechtzeitig schaffen. Kurz danach kamen allerdings mehrere Leute nach draußen, die sich ebenfalls Essen & Trinken bestellten. Der Moderator sagte, dass es noch ein wenig länger dauert, da es technische Probleme gäbe. Nach ca. 35 Minuten Pause hatte ich dann auch endlich meine Pizza und wir wollten wieder zurück auf unsere Plätze gehen. In diesem Moment kamen uns schon alle Menschen entgegen und meinten ‚Alle müssen raus!!!‚ Jeder zog sein Handy und versuchte jemanden zu erreichen. Mit meiner Pizza in der Hand stand ich erst einmal mitten in den Menschenmengen, die nach unten strömten und wusste gar nicht was da gerade passiert. Als mich mein Freund an der Hand nahm und sagte, dass wir schnell raus müssen, hier stimmt was nicht, bekam ich doch ein wenig Panik. Allen war es sehr schnell klar, dass wir nicht aus der Halle müssen wegen einem technischen Fehler und so sah man in lauter aufgebrachte Gesichter, die nicht wussten was sie machen sollten. Zum Glück kamen wir schnell heraus. Nur jetzt wussten wir nicht wohin. Laufen wir auf die Straße? Warten wir auf dem Parkplatz? Gehen wir ins Parkhaus zu unserem Auto? Wird die Sendung noch fortgesetzt? Nach einiger Zeit draußen warten, entschieden wir uns mit einem sehr mulmigen Gefühl unser Auto aus dem Parkhaus zu holen. Es konnte ja auch immerhin sein, dass dort die angebliche Bombe platziert wurde. Mittlerweile erreichten mich auch ständig Nachrichten und Anrufe von Familie und Freunden. Aber wir wollten nur noch weg.
Ich muss sagen, dass ich nicht wirklich Angst hatte. Es war einfach viel zu unrealistisch und plötzlich. Erst mal meine Pizza essen, dachte ich. Es ist ja nichts passiert, dachte ich. Heute Nacht träumte ich dann von Bomben, schreienden Kindern und toten Menschen. Es hat mich wohl doch mehr getroffen als ich gedacht hatte. 
Außerdem machen mich 2 Dinge richtig wütend. Zum einen die Vollidioten, die meinen sich über diesen Vorfall lustig zu machen. Eine Kalorienbombe, eine Eisbombe, Ich habe leider kein Finale für dich und und und.. mussten wir dann im Internet lesen, nachdem wir endlich gesund und lebend nach Hause gekommen waren. Es hätte auch ganz anders ausgehen können. So viele Menschen waren in Gefahr. Würden diese Witzbolde immer noch das gleiche schreiben, wenn 100 Leute dabei gestorben wären? Oder 200? Oder noch viel viel mehr!! Ich kann sowas einfach nicht nachvollziehen. Ich kann euch sagen, es war kein Erlebnis, dass ich nochmal wiederholen muss. 
Zum anderen verstehe ich es auch nicht, dass man uns, das normale Volk, noch über eine halbe Stunde unwissend in der Halle ließ. Hauptsache erst einmal alle Promis und die restlichen VIPs rausgeschafft. Versteht mich nicht falsch, ich kann verstehen, dass man Heidi, ihr Familie und auch die Kollegen zuerst rausbringt. Aber das war eine Sache von 5 Minuten, bis sie in Sicherheit waren. Danach hätten sie auch uns evakuieren können. Aber uns über eine halbe Stunde drin zu lassen, mit dem Wissen, dass möglicherweise eine scharfe Bombe in der Halle ist finde ich total schrecklich. Noch nicht einmal das Personal war mehr da. 
Und alle Stars und Sternchen die jetzt twittern, posten und sonst irgendwas ‚Danke für die super schnelle Evakuierung‘ könnte ich einfach nur kotzen. Klar war es super für euch, ihr durftet ja auch SOFORT raus und musstet nicht noch Ewigkeiten dort rumsitzen. 
Der Stand der Dinge ist ja jetzt, dass keine Bombe gefunden wurde und alle Menschen unversehrt nach Hause kamen. Das ist schließlich die Hauptsache. Die Show hat super angefangen und ich bin wirklich traurig darüber, dass wir nicht mehr davon sehen konnten. Sie wird zwar wiederholt, leider ohne Zuschauer. So lange habe ich mich auf diesen Tag gefreut und dann kommt jemand auf so eine bescheuerte Idee. 
Es wurde jetzt leider nicht der gewünschte Post, den ich euch gerne über das Finale geschrieben hätte, aber wir können es ja leider nicht ändern.
Ich wünsche euch trotzdem noch ein wundervolles Wochenende!
Passt auf euch auf, xx Sophie 


14 Comments

  • Reply Ola Ci 15. Mai 2015 at 15:50

    Ein Glück, dass nichts passiert ist! Und glaub mir, als Fernsehzuschauer war es auch ein Schock! Hatte zwar keine Bekannten in der Arena sitzen, aber bei uns in der Stadt gab's auch schon mal zwei Bombendrohungen, also kenne ich das Gefühl! Ich versteh diese Leute auch nicht, die Witze über dieses Ereignis (und allgemein über die Show, die Mädchen, ihre Körper..) reißen.. Sehr leid tun mir auch die Kandidatinnen, die sich ähnlich wie du, auch lange auf den Abend gefreut haben und sowieso schon angespannt waren.. hoffe, der Verantwortliche dafür wird geschnappt!

    xx Ola
    blogdirtysecret.blogspot.com

  • Reply Noëmi C. 15. Mai 2015 at 15:53

    Ohje, ich habe davon gelesen, aber mich nicht gross gekümmert, da mich GNTM gar nicht interessiert.. Nun wenn ich lese was dir passiert ist, ist das natürlich was ganz anderes! Es tut mir so leid dass das Erlebnis, das eigentlich toll werden sollte, so geendet hatte!!

  • Reply Mari 15. Mai 2015 at 16:14

    Schon als ich gelesen habe, dass ihr so lange warten musste war mir klar, dass der letzte Teil eines Beitrags so kommen würde! Das ist so eine Unverschämtheit! Keiner, auch nicht Pro oder Heidi Klum hat das Recht sich anzumaßen, welcher Mensch wie viel wert ist! Alle Menschen hätten sofort evakuiert werden müssen!

    Mir tut es Leid, dass du dein Finale nicht bekommm hast :/

  • Reply Carina 15. Mai 2015 at 17:27

    Oh du Arme! Ich habe von der Evakuierung nur zufällig erfahren, weil ich selbst gerade im Kino saß und irgendwann mal auf Instagram vorbeigeschaut habe und alle da voll wild geworden sind. So ein Erlebnis wünsche ich keinem! Schade, dass das wieder einmal mit der Evakuierung der Personen so falsch dargestellt wird.. Überall liest man nur davon, dass es keine Bevorzugungen gegeben hätte.
    Gut zu wissen, das ihr heile aus der Sache herausgekommen seid und nun Zeit hab den Schockmoment zu verdauen. 🙂

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

  • Reply Christina Key 15. Mai 2015 at 17:38

    Wirklich ärgerlich und ich verstehe dich da voll! Ich finde es eine FRECHHEIT erst die "Vips" raus zu bringen. Wo sind wir denn hier? Sind die etwa mehr wert oder was? Über solche Aktionen könnte ich mich mehr als aufrgen….naja…
    wenigstens ist niemanden was passiert, das ist doch das wichtigste! 🙂

    XX,
    Christina Key
    http://christinakey.com

  • Reply Lisa 15. Mai 2015 at 21:08

    Oh je, das ist wirklich schrecklich und ärgerlich! Aber wann genau habt Ihr erfahren dass es sich um eine Bombendrohung handelt und nicht mehr nur um einen technischen Defekt? Im Radio hieß es dass viele Besucher es erst über Twitter etc. erfahren haben und dass es in der Halle zuletzt immer nur der Defekt gewesen sein soll..
    Hoffe aber Du kannst bald wieder ohne die Albträume schlafen! 🙂

  • Reply Denise Knippenborg 15. Mai 2015 at 23:59

    Es hieß aber auch, dass die Bombe vielleicht VOR der Halle ist. Also haben sie euch einfach "warten" lassen, um euch zu schützen.

  • Reply Jecky 16. Mai 2015 at 14:11

    Ich bin wirklich auch immer noch fassungslos über diesen traurigen Ausgang des diesjährigen GNTM-Finales. Super interessant, dass mal so aus erster Hand zu hören!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

  • Reply Sophie 16. Mai 2015 at 15:11

    Also ich hatte mich (auch wenn nur vorm Fernseher) auch schon total aufs Finale gefreut. Ein netter Familienabend mit vielen leckeren Snacks und lustigen Kommentaren zur Show. Ich wunderte mich schon über die lange Werbung und dachte bei der Meldung "ein technischer Fehler" noch "Mist mist mist, die sollen das schnell wieder hinkriegen, ich will die nächste Entscheidung nicht verpassen!" und war mir unsicher ob noch Zeit blieb, aufs Klo zu gehen oder nicht. Nur ein paar Minuten später kriegte meine Schwester übers Handy die Meldungen von der Bombendrohung. Erst dachte ich, das seien bloß Gerüchte und es würde schon gleich weiter gehen und sicher ist "nur" jemand umgekippt oder es ist wirklich ein technischer Fehler. Als dann "Blind Side" auf Pro7 begonnen hat, konnte ich es immer noch nicht so ganz fassen und war ziemlich enttäuscht. Selbst vorm Fernseher war das ein kleiner Schok, da will ich gar nicht wissen, wie du dich in der Halle gefühlt haben musst! Es ist wirklich schade, dass du das Finale jetzt nicht mehr live sehen kannst, das tut mir total leid für dich und die anderen Zuschauer! Vor allem, wenn du dich so darauf gefreut hattest! :/
    Aber gut, dass es dir und den anderen gut geht! 🙂

    Liebe Grüße ♥

  • Reply Ruby Celtic 17. Mai 2015 at 13:34

    Hey,

    wir haben das ganze im Radio gehört und waren total verwundert was da los war. Es ist schön, dass nichts passiert ist und jeder "nur" mit einem kleinen Schock davon gekommen ist. Aber es ist natürlich eine unverschämtheit, dass man die Menschen da einfach drinnen sitzen lässt. Da sollte meiner Ansicht nach schon alles schnell gehen und jeder auf kürzestem Wege rausgebracht werden.
    man kann doch nicht einfach mit Leben spielen. -.-
    Wahnsinn.

    Liebe Grüße,
    Ruby

  • Reply Jana 18. Mai 2015 at 12:01

    Ich habe das erst gar nicht mitbekommen; ich war den Abend nicht zu Hause und wollte am nächsten Tag alles nachgucken, und hab das dann erst erfahren.

    Allerdings muss ich sagen, dass es schon seine Gründe gehabt haben wird, warum erst Heidi und Co raus sind. Was, wenn die Drohung direkt der Jury galt? Dann ist doch klar, dass die zuerst raus muss, eben gerade um die Zuschauer zu schützen. Und was, wenn man so eine riesige Evakuierung erstmal planen muss? Man kann nicht einfach innerhalb von 5 Minuten planen, wie man jetzt tausende Menschen sicher und ohne Panik aus so einer Halle bekommt. Klar sollte sowas immer im Vorfeld geplant sein, aber ich will damit nur sagen, dass es sicherlich Gründe gab. Die werden sich auf keinen Fall gedacht haben "Oooch, lassen wir die noch ein bisschen zappeln"; da wird Backstage eine riesige Anspannung gewesen sein.

    Was ich später auch noch mitbekommen hab und einfach nur unverantwortlich finde, ist, dass die Medien angeblich sehr schnell das Wort "Bombendrohung" verbreitet haben. Ist doch klar, dass das dann Zuschauer mit ihren Smartphones sehen und vielleicht doch Panik bekommen. Solche Gerüchte (selbst wenn sie dann wahr sind) bringen doch in einer Situation gar nichts…

    Es ist jedenfalls sehr sehr schade, und das tut mir auch echt Leid für dich und alle anderen, die sich so darauf gefreut hatten. Der verantwortliche "Scherzkeks" bekommt hoffentlich seine gerechte Strafe.

    Liebe Grüße ♥

  • Reply Anonym 18. Mai 2015 at 23:12

    Ganz ehrlich: Warum sollte man bei einer Bombendrohung Angst haben? Es gibt nur zwei Gründe warum man eine Bombendrohung ansagen sollte. Der häufigste Grund dürfte sein dass man nicht die Möglichkeit und/oder das Interesse hat wirklich eine Bombe am genannten Ort und zur genannten Zeit zu zünden. Dafür will man aber ohne den Aufwand zu treiben den gleichen Effekt wie mit einer tatsächlichen Bombe haben: Angst und Schrecken zu verbreiten. In diesem Fall wäre Angst zu haben sogar kontraproduktiv. Fragt euch mal selbst: Bei wie vielen Bombendrohungen von denen ihr gehört habt wurde hinterher tatsächlich eine Bombe gefunden?

    Ein zweiter Grund für eine Bombendrohung ist dass man durch Gewalt an Sachen einen politischen Punkt machen will, Gewalt an Menschen aber ablehnt. Deswegen gingen auch bei einigen Anschlägen der RAF konkrete Warnungen voraus, damit die Leute das Gebäude noch verlassen konnten.

    Wenn jemand tatsächlich eine Bombe zünden will um möglichst viele Leute zu verletzen würde derjenige die Bombe wohl einfach unerwartet zünden (und vielleicht noch eine zweite danach um auch die Helfer zu treffen).

    Kurzum: Wenn ihr das nächste mal eine Bombendrohung hört, bleibt locker. Ihr seid jetzt sicherer als wenn ihr keine gehört hättet.

  • Reply Nessi♥ 1. Juni 2015 at 15:59

    Oh Gott, das tut mir wirklich sehr Leid für dich.
    Ich kann dich voll und ganz verstehen, ich hätte dann auch erstmal Angst denke ich, selbst wenn nichts passiert ist, man steht ja doch etwas unter Schock.
    Ich hoffe, du kannst das alles verarbeiten. Sei nicht traurig um den ruinierten Abend, es hätte ja doch schlimmer enden können.

    Liebe Grüße,
    Vanessa von http://www.herzensglueck.com/

  • Reply Sarah 23. Juni 2015 at 15:09

    Ich hab das ganze im TV und vor allem auf Twitter verfolgt und finde es soo spannend, den Abend mal von der anderen Seite zu sehen! Danke für diesen Post!
    Ich finde es auch absolut nur eine Schande, einen Abend so zu ruinieren. Vor allem, dass man die Dame ja nicht finden konnte. Dachte niemand ist heute noch anonym…

    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply