herzenssache

Erinnerungen fürs Leben | Shooting mit Cooper

13. Januar 2017

Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger

Meine Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Ich stecke mitten im (Lern-)stress, denn die Klausuren stehen vor der Tür. Morgen schreibe ich schon Software Engineering, am Sonntag steht noch ein mega cooles Fotoshooting an und der Koffer muss auch noch gepackt werden. Denn Montag geht es ab auf die Fashion Week nach Berlin. Mittwoch dann wieder zurück und Freitag gleich die nächste Klausur. Hört sich nach einer tollen Zeit an oder? 😀 Aber ich will es ja nicht anders und freue mich total auf Berlin. Ich hoffe ihr könnt nun verstehen, warum es hier bis Anfang Februar etwas ruhiger wird, denn Uni geht nun mal vor.

Aber ich wollte euch heute unbedingt noch die Bilder zeigen, welche ich mit Cooper letztens im Schnee, bzw bei Frost gemacht hatte.

Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger

Cooper ist nun 4 Jahre alt und ich könnte mir mein Leben nicht mehr ohne ihn vorstellen. Vor ca. 2 Monaten hatte er fiese Wunden am Rücken, die wirklich schlimm aussahen. Als ich es entdeckt hatte, war ich natürlich total geschockt und malte mir das Schlimmste aus. Da es Abend war, konnten wir erst am nächsten Tag zum Tierarzt fahren. Die Stunden der Ungewissheit, ob es etwas lebensgefährliches ist, waren einfach grausam. Ich erinnerte mich daran, als er noch ganz klein war und was wir schon alles mit ihm erlebt haben. Gleichzeitig brach mir das Herz, als ich daran dachte, dass unsere gemeinsame Zeit nun vielleicht schon zu Ende ist.

Beim Tierarzt stellte sich dann zum Glück heraus, dass es „nur“ eine Entzündung ist und wir es mit viel Geduld, Halskrause und Medikamenten in den Griff bekommen. Eine der schönsten Nachrichten meines Lebens.

Warum ich euch das nun hier erzähle? Weil genau aus diesem Grund diese Bilder hier entstanden sind. Ich habe mir geschworen, dass ich sobald Cooper wieder gesund ist, sofort ein Shooting mit ihm mache. Weil ich Erinnerungen fürs Leben haben möchte. Weil ich etwas zum Anschauen und Anfassen haben will und nicht meinem Gedächtnis vertraue, dass es alles für immer abspeichert. Denn das wird es nicht. Auch jetzt schon mit 20 Jahren ärgere ich mich darüber, dass ich mich nicht mehr an alles erinnern kann, was vor 3 oder 4 Jahren passiert ist. Das Ereignisse einfach verschwinden, als hätte man sie nie erlebt.

Ich will die schönen Momente dokumentieren, auf Bildern festhalten, damit ich sie immer bei mir habe. Damit sie nicht in Vergessenheit geraten, denn dafür sind sie doch viel zu wertvoll.

Vielleicht sollte ich tatsächlich mal wieder ein Tagebuch anfangen..

Eigentlich sollte dieser Text hier auch gar nicht so emotional werden. Eigentlich hatte ich nur vor 2-3 Sätze zu schreiben, damit ich gleich weiter lernen kann. Aber manchmal geht es nicht anders. Manchmal muss ich meine Gefühle aufschreiben und einfach rauslassen was mich beschäftig.

Und ich möchte euch auch dazu aufrufen eure Erinnerungen festzuhalten. Macht Bilder, schreibt Texte, behaltet Konzertkarten, macht euch Boxen mit all eurem alten Kram. Liebesbriefe von früher, die Postkarte aus dem ersten Urlaub, den man alleine verbracht hat und das Kuscheltier, welches euch jahrelang begleitet hat.

Lasst nicht zu, dass Erinnerungen verschwimmen und haltet an ihnen fest.

Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger

Da Cooper natürlich irgendwann die Lust verloren hat und ich den Wald mit dem Frost aber einfach so unglaublich schön fand, haben wir dann noch so ein paar Bilder gemacht. Es war zwar unfassbar kalt, aber ich finde es hat sich definitiv gelohnt!

Falls ihr aber gerne noch mehr von meinem zuckersüßen Shootingpartner sehen wollt, dann gebt doch einfach mal „Cooper“ in die Suchleiste ein. Da erscheinen ganz viele Posts, in denen er ebenfalls zu sehen ist. Einen ganz ausführlichen Beitrag, inklusive Welpenbilder, findet ihr hier: Mein Bester Freund, mein Hund

Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger Erinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, BloggerErinnerungen fürs Leben, Erinnerungen, Shooting, Bilder, Hundeshooting, Shooting mit Hund, Berner, Bernersennen, Bernersennenhund, Blogger

Habt ihr auch Erinnerungen fürs Leben? Wie bewahrt ihr sie auf? 

5 Comments

  • Reply Fee 14. Januar 2017 at 10:55

    Tolle Fotos 🙂 Dein Hund ist soo süß!

    Alles Liebe,
    Fee

  • Reply Janine 14. Januar 2017 at 13:42

    Wunderschöne Fotos und der Text finde ich super 😀
    Jedesmal wenn meine Katze krank ist, habe ich ebenfalls riesige Angst ihn zu verlieren, denn ein Leben ohne ihn kann ich mir gar nicht vorstellen 🙂
    Liebst, Janine
    https://www.yourstellacadente.com

  • Reply Mira 14. Januar 2017 at 20:28

    Cooper ist wirklich so uglaublich süß! Ich liebe Hunde!
    In Sachen Erinnerungen bewahren habe ich dieses Jahr ein Bulled Journal angefangen, in das ich schreiben, zeichnen und kleben kann. Genau aus den von die beschriebenen Gründen!

    Liebe Grüße,
    Mira

  • Reply Carolin 17. Januar 2017 at 21:41

    Ich finde es super schön, solche Fotos fürs Leben zu machen! Erinnerungen verblassen leider, aber wenn man sich Fotos anschaut, kann man sich alles oft nochmal besser vorstellen 🙂
    Die Bilder sind echt toll geworden und Cooper ist ein wunderschöner Hund <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

  • Reply Milex 22. Januar 2017 at 20:19

  • Leave a Reply