Erfahrungen herzenssache Ibiza reisen Travel

Teil 2 unserer Ibiza Reise.

28. Mai 2015

Meine Lieben, 
ich bin schon wieder zurück. Heute mit dem zweiten Teil unserer Ibiza Reise. Gestern konntet ihr ja schon den ersten Teil sehen. Heute gehe ich noch näher auf den Ort, die zwei Pools und den Service ein. Zudem gibt es heute noch ein paar mehr Impressionen von unserem tollen Urlaub 🙂


DIE SWIMMINGPOOLS

Insgesamt gab es zwei Stück. Der eine war wirklich wunderschön, da man durch eine Glaswand direkten Blick auf das Meer hatte. Jedoch kam hier über den ganzen Tag kaum Sonne hin und deshalb waren wir dort überhaupt nicht. Unser Pool war etwas größer, aber leider arschkalt. Man konnte nur rein, wenn die Sonne wirklich komplett, ohne Wolken, da war. Die Liegen waren der absolute Hit. Keine unbequemen Plastikliegen, sondern weiche tolle fast schon Betten. Das Beste war, dass man sie zusammenschieben konnte und somit ein rießen Kuschelbett am Pool hatte. Allerdings musste man immer sehr früh da sein, um solche Liegen zu bekommen, da sie super schnell alle weg waren und dann musste man eben doch auf die Plastikliegen, die auf einem Rasen standen. 

DER ORT/PORTINATX

Ich muss sagen, dass das Hotel wirklich super war. Wir wollten ja auch keinen Partyurlaub, sondern einen entspannten schönen Pärchenurlaub. Allerdings dachten wir schon, dass wir Abends ein zwei mal ausgehen werden und tagsüber auch mal in die Stadt gehen ein bisschen bummeln. Beides war dort leider nicht möglich. Rund herum gab es einfach gar nichts. Die ‘Stadt’ bestand aus drei Tourigeschäften, in denen man Luftmatratzen kaufen konnte und auch Abends war kein Club oder Bar weit und breit zu sehen. Da wir nicht durchgängig gutes Wetter hatten, war es zwischendrin dann auch so, dass wir nicht wussten was wir machen sollen, da wir ja auch nicht den ganzen Tag auf dem Zimmer verbringen wollten. Nur an einem Tag hatten wir mit viel Mühe den Ausflug nach Formentera geplant bekommen. Aber dazu schreibe ich euch noch einen ausführlichen Bericht. Auf Instagram findet ihr aber schon einen kleinen Vorgeschmack zu der wundervollen Insel. 

SERVICE/PERSONAL

Generell war das Personal sehr freundlich. Wir wurden immer höflich begrüßt und auch beim Essen war meist sofort jemand da, der unsere Trinkbestellung aufnahm. Auch an der Bar konnten wir uns, bis auf eine Ausnahme, einen alten verbitterten Herrn, über niemand beschweren. An der Rezeption war man noch sehr unbeholfen, anscheinend wurde mit der Renovierung auch neues Personal eingestellt, denn es hat alles immer sehr lange gedauert. Es wirkte chaotisch und auch als wir unseren Ausflug mit Hilfe der netten Dame planen wollte, bekamen wir des öfteren falsche Auskunft und planten es letztendlich alleine. Das ganze Hotel war sehr sauber, genauso wie unser Zimmer. Auch hier gab es allerdings wieder eine kleine Ausnahme, denn ein mal fehlten unsere Handtücher und wir mussten uns extra wieder holen und einmal waren einige leider total verschmutzt, was nicht sehr appetitlich aussah. 

FAZIT

Für das Geld kann man wirklich nichts sagen. Es war ein wunderschönes modernes Hotel, was man nicht oft erwarten kann. Das Essen war etwas zu Fischlastig, für Leute die eben keinen Fisch essen, aber man wurde immer satt. Das All Inclusive hat sich wirklich gelohnt. Man bekam fast alles, sogar die meisten Cocktails waren mit dabei. Außerdem waren es immer Markenprodukte und das findet man ja eher selten in Hotels. Nach einer Woche fühlt man sich leider etwas im Hotel gefangen, da man keine Möglichkeiten für Ausflüge hat. (Man kann zwar mit dem Bus näher gelegene Städte erkunden, aber zB die Hauptstadt ist 50 Minuten entfernt und die Zeiten der Fahrten nicht gerade ideal) Würde das Hotel etwas zentraler liegen, wäre es wirklich perfekt. Ob wir nochmal in das Hotel gehen würden? Ja, ich denke schon. Es war ja fast alles positiv und wenn die ganze Woche lang die Sonne geschienen hätte, wäre es auch kein Problem mit den Ausflugsmöglichkeiten, da wir dann eh jeden Tag in der Sonne gebrutzelt hätten 😉

WEITERE BILDER UNSERES URLAUBES


Ich hoffe, dass euch mein kleiner Erfahrungsbericht gefallen hat. Vielleicht habt ihr ja auch mal vor nach Ibiza zu reisen, dann solltet ihr euch unbedingt das Sensimar Beach Resort in Portinatx mal anschauen. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen, wenn man keinen Partyurlaub möchte. Leider war der Urlaub natürlich viel zu schnell wieder vorbei, aber es war eine wunderschöne Zeit mit meinem Liebsten und wir freuen uns schon auf den nächsten. 

xx Sophie 

7 Comments

  • Reply Chrissie aus der edelfabrik 28. Mai 2015 at 11:02

    Superchices Hotel 🙂 – da wäre ich jetzt auch gern!!

    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  • Reply Kati ♥ 29. Mai 2015 at 15:42

    Oh Sophie, du bist so unglaublich schön *-* Darf ich fragen, wo du die Schuhe vom letzten Bild her sind? ♥
    Liebste Grüße Kati von Katisthings

  • Reply Laura 29. Mai 2015 at 18:25

    Richtig schöne Bilder und toller Blog!
    Liebe Grüße aus den USA

    Laura ♥
    http://aria-and-amore.blogspot.com/

  • Reply Selly 29. Mai 2015 at 18:52

    Das sieht nach einem traumhaften Urlaub aus. ♥
    Ihr seid wirklich ein zauberhaftes Paar – ich beneide euch und wünsche ganz viel Glück weiterhin! 🙂

    Dir ein ganz tolles Wochenende. <3
    Selly
    von SellysSecrets

  • Reply Lali 31. Mai 2015 at 10:20

    Ohhh, tolle Bilder. 🙂

  • Reply Anna Diaries 1. Juni 2015 at 14:49

    Das klingt wirklich nach einem guten Hotel (bis auf den Fisch). Markenprodukte findet man da ja selten und wenn es die kostengünstigere Preisvariante ist, erwartet man auch kaum ein modernes Hotel. Da habt ihr echt Glück gehabt.

    Lg Anna
    P.S. Ich mag dein Outfit vom ersten Bild 😉

  • Reply Fabuliz 1. Juni 2015 at 18:10

    Die Bilder sprechen schon für sich! Da packt mich direkt das Fernweh 🙂
    Deine Outfits gefallen mir auch richtig richtig gut.

    Liebe Grüße,
    Liz

  • Leave a Reply