beauty Uncategorized

10 Minuten Alltagslook | Make-Up Tutorial

13. April 2016

Ihr Lieben,

heute habe ich schon wieder ein neues Make-up Tutorial für euch! Ich habe ja versprochen, dass es ab jetzt wieder mehr solcher Posts geben wird. Letzte Woche gab es einen romantischen Abendlook (falls ihr ihn noch nicht gesehen habt: hier) und heute dachte ich mir, zeige ich euch mal meinen normalen Alltagslook. Mit diesem Tutorial seht ihr innerhalb von 10 Minuten super frisch aus und zudem ist es auch noch total einfach. Das bekommen also auch alle Schminkmuffel unter euch hin 😉

20160410-IMG_7169

 

Vielleicht wundert sich jetzt jemand von euch, dass ein Post an einem Mittwoch auf Linsenspiel online geht. Das wird jetzt in Zukunft immer so sein, denn ich habe mich dazu entschieden ab jetzt wieder drei Mal pro Woche zu bloggen. Es gibt zwei hauptsächliche Gründe dafür, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Einerseits sage ich ganz ehrlich, dass seit meinem Umzug zu WordPress die Seitenaufrufe in den Keller gegangen sind. Natürlich wusste ich das auch vorher, aber dennoch ist es ernüchternd zu sehen, wie langsam sie erst wieder hoch gehen. Man muss eben bei 0 wieder anfangen. Klar blogge ich hauptsächlich, weil es mir Spaß macht, aber dennoch möchte ich gerne etwas mehr mit meinem Blog erreichen. Der andere Grund ist eigentlich ganz banal. Die Tage von Donnerstag bis Montag sind einfach viiiel zu lange und ich fühle mich irgendwie komisch so  lange Zeit nichts zu posten. Natürlich ist es auch unglaublich viel Arbeit und wenn ich mir überlege, dass ich das „3x Bloggen pro Woche“ in meiner freien Zeit nach dem Abi gemacht habe und jetzt Uni und Arbeit noch nebenbei habe, wird es auf jeden Fall eine große Herausforderung. Ich werde aber immer mein bestes geben!!
So jetzt seid ihr wieder auf dem neuesten Stand und das Tutorial kann endlich beginnen 🙂

20160410-IMG_71581. Bevor wir überhaupt mit dem eigentlichen Make-Up beginnen, solltet ihr eine Feuchtigkeitscreme oder Tagescreme auftragen. So sieht euer Gesicht schon gleich etwas frischer aus. An Tagen, an denen ich starke Augenringe habe, verwende ich natürlich auch noch Concealer. Kommen wir jetzt aber zu dem eigentlich Make-Up, welches ich fast täglich trage. Zuerst male ich meine Augenbrauen mit einem Pinsel und dem Artdeco Augenbrauenpuder nach. Ich finde, damit sieht es am natürlichsten aus und lässt sie einfach nur etwas dunkler und voller wirken und nicht aufgemalt. Als nächstes nehme ich mir einen Lidschatten Pinsel und suche mir einen braun Ton aus. Erdfarben kann man zu wirklich jedem Outfit tragen, sieht natürlich aus und man muss nichts großartiges machen. Die Farbe (hier habe ich von Artdeco die Farbe Matt Stony 515 verwendet) habe ich dann auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen und mit einem Blendepinsel nach außen hin gut verblendet.

20160410-IMG_71612.  Als nächstes habe ich noch einen ganz dünnen Lidstrich entlang des Wimpernkranzes gezogen. Ganz     ohne schnick schnack, einfach nur schmal und ohne Wing. Bis hier hin haben wir nun ca. 5-6 Minuten gebraucht und sind schon so gut wie fertig.

20160410-IMG_7165

3. Kommen wir nun schon zu dem letzten Schritt und wie sollte es anders sein, die Wimpern sollten noch   getuscht werden. Ich glaube dazu brauche ich auch gar nicht viel zu sagen, da hat vermutlich jeder schon seine persönlichen Tipps & Tricks entwickelt.

20160410-IMG_7176

4. Nachdem wir uns jetzt ca. 8 Minuten mit unseren Augen aufgehalten haben, sollten wir uns noch kurz dem restlichen Gesicht widmen. Zum Konturieren verwende ich mein Artdeco Augenbrauen Puder ( Schande über mich :D), aber ich finde es hat die perfekte Farbe für Augenbrauen, Lidschatten und zum Konturieren. Also warum nicht! Dieses trage ich dann einfach unterhalb der Wangen mit einem dickeren Pinsel auf und verblende es gut. Darüber auf den Wangenknochen kommt noch etwas Rouge und noch eine Etage höher tupfe ich den Artdeco Glam Couture Eyeshadow als Highlighter auf. Ihr merkt ich mache auchhier ein wenig Zweckentfremdung 😉 Meistens tupfe ich davon auch noch etwas in den Augen Innenwinkel, damit die Augen größer wirken.

Zum Schluss kommt dann noch je nach Lust und Laune ein Lippenstift drauf. Dieses Mal habe ich mich für den Bellapierre Lippenstift in der Farbe Cat Walk entschieden, da ich finde, dass er sehr natürlich und nicht zu übertrieben aussieht.
20160410-IMG_718120160410-IMG_7179 So das wars auch schon mit meinem liebsten Alltagslook! Ist doch wirklich ziemlich easy oder? Und wenn man einmal den Dreh raushat, dauert es noch nicht einmal 10 Minuten.

Habt ihr auch so eine tägliche Make-Up Routine oder schminkt ihr euch jeden Tag anders? 

2 Comments

  • Reply Laura 15. April 2016 at 13:50

    Sehrh schönes alltags Makeup. Deine Augenfarbe ist auch wunderschön! 🙂

    Liebe Grüße,
    Laura ♥
    lalecherie.blogspot.com

  • Reply Nancy 17. April 2016 at 17:06

    Tolles Make up. Ich schminke mich jeden Tag anders, damit jeder Lidschatten und Mascara aus meiner großen Sammlung mal drankommt ;-).
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂
    http://OrangeCosmetics.blogspot.de

  • Leave a Reply