fashion Gastbeitrag modewunsch Outfit style Urlaub urlaubsvertretung

Gastbeitrag: Konkurrenzdenken von Bloggern

30. September 2015
Hallo meine Lieben ­čÖé
W├Ąhrend dieser Post hier online geht sitze ich gem├╝tlich auf Sylt. Damit ihr aber nicht so lange auf meinen n├Ąchsten Beitrag warten m├╝sst, habe ich einen wunderbaren Gastbeitrag, den die liebe Imke von Modewunsch geschrieben hat, f├╝r euch ! Vielen Dank, dass du dir die Zeit daf├╝r genommen hast und euch w├╝nsche ich jetzt viel Spa├č beim Lesen. 

Jeder kennt es: St├Ąndig vergleicht man sich mit Anderen. Ob nun das Aussehen, K├Ânnen oder die beruflichen Erfolge. Wir tun es doch alle. Auch wir Blogger schauen auf anderen Blogs vorbei, um letzten Endes feststellen zu m├╝ssen, wie viel besser sich der Blog des Anderen entwickelt hat.
In einem gewissen Ma├če k├Ânnen Vergleiche sicherlich zur eigenen Leistungssteigerung und Motivation an sich zu arbeiten f├╝hren. Aber w├Ąre es nicht besser das Konkurrenzdenken abzuschalten, sich gegenseitig unter die Arme zu greifen und dem anderen weiterzuhelfen, sodass am Ende jede Partei mehr f├╝r sich rausholt, als man es alleine je geschafft h├Ątte? Gemeinsam schafft man mehr.
Bei diesem Beitrag handelt es sich ├╝brigens um einen Gastbeitrag. Gastautoren sind eine tolle M├Âglichkeit sich unter Bloggern gegenseitig zu unterst├╝tzen. Der Verfasser bekommt Zugang zu einer neuen Leserschaft und der Blogger, welcher sich f├╝r den eigenen Beitrag einen Post verfassen l├Ąsst, kriegt ganz neuen Content. Das kann den eigenen Lesern Abwechselung bieten. Beispielsweise hat Sophie vor einiger Zeit einen Beitrag mit Sport├╝bungen auf meinem Blog ver├Âffentlicht. Ich selbst h├Ątte das niemals so toll hinbekommen. Nun revanchiere ich mich mit diesem Beitrag bei Sophie. Sie ist im Urlaub und h├Ątte sonst keine Zeit zum Bloggen.
Ihr merkt, wenn man das Konkurrenzdenken weglegt, kann man anfangen zu kooperieren. Das hat Vorteile f├╝r alle Beiteiligten. Nat├╝rlich gibt es noch viele weitere Wege als Blogger in Symbiose zusammenzuarbeiten (z.B. Blogparaden, bei Fragen zur Seite zu stehen, ÔÇŽ).

Auch sonst im Leben lohnt es sich mehr auf Teamwork zu setzen und das Konkurrenzdenken beiseite zu legen.
Liebe Gr├╝├če, eure Imke 

3 Comments

  • Reply Colli Stars 25. September 2015 at 11:17

    Sehr sch├Âner Beitrag! Ich finde auch, das gerade in Deutschland das Konkurrenzdenken sehr gro├č ist. Wenn man einen deutschen Follower bekommt, dann hat man was richtig gemacht ­čÖé Im Ausland sind sie da "followfreudiger".
    Kenne aber auch viele deutsche Bloggerinnen, bei denen das total entspannt ist und sie einen unterst├╝tzen bei Fragen etc.
    Toller Gastpost!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

  • Reply Lootie Loo 25. September 2015 at 13:38

    Tolles Thema ­čÖé

    Ich habe selbst eig. noch nie etwas von Konkurrenzdenken unterhalb Bloggern festgestellt, aber vielleicht bin ich da noch zu Naiv ­čÖé
    Die Blogger, die ich bis jetzt kennenlernen durfte waren immer sehr nett und konnten mir bei Fragen auch weiterhelfen.
    Allerdings kenne ich eher kleinere/mittlere Blogger. Kann vielleicht daran liegen?

    Der Gastbeitrag h├Ątte f├╝r meinen Geschmack noch viel ausf├╝hrlicher sein k├Ânnen ­čÖé Das Thema fand ich sehr spannend allerdings wurde dann kaum was dazu gesagt. Schade. Trotzdem cool ­čÖé

    LootieLoo's plastic world

  • Reply Lootie Loo 29. September 2015 at 12:38

    Hey, ich hab dich ├╝brigens in meinem neuen Blogpost http://www.lootieloosplasticworld.de/2015/09/11-dinge-die-ihr-nicht-uber-mich.html getagged ­čÖé

  • Leave a Reply