dessert food lifestyle rezept

Rezept | Zitronen Mascarpone Kuchen

15. April 2016

Ihr Lieben,

nun ist es doch schon später als geplant, aber ich habe euch ja versprochen, dass heute endlich mal wieder ein neues Rezept online kommt. Passend zu den steigenden Temperaturen, habe ich mir gedacht, ich mache mal ausnahmsweise nichts mit Schokolade, sondern mit Zitrone. Den Kuchen hatte meine Mama vor ca. 2 Wochen das erste Mal gebacken und ich muss gestehen ich wollte ihn zuerst gar nicht probieren. Grund dafür war, dass ich einfach nie gerne solche „hellen“ Kuchen oder Muffins gegessen habe, vor allem nicht mit Zitrone. Ich zeige euch heute ja allerdings trotzdem das Rezept, daraus könnt ihr schon schließen, dass ich ihn trotzdem probiert habe und ich kann euch sagen, ich war hin und weg. So etwas leckeres, frisches hatte ich gar nicht erwartet und war verliebt. Keine 2 Wochen später musste ich ihn nachbacken und euch natürlich auf jeden Fall zeigen! Hier kommt also das Rezept für den einzigen, unschlagbaren Zitronen Mascarpone Traum…

20160413-IMG_7488

Das Rezept


Der Kuchen ist super leicht zu machen und braucht kein aufwendiges Schnick Schnack. Ich habe das Rezept in der Zeitschrift „Mutti kocht am besten“ entdeckt und es nur ein wenig abgewandelt.

Zutaten:

  • 1 Zitrone (am besten Bio)
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200g Zucker
  • 125g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 180g Mascarpone
  • 150g Puderzucker

20160413-IMG_7551 20160413-IMG_753720160413-IMG_7572

  • Kastenform gut einfetten und mit Paniermehl ausstäuben
  • Backofen vorheizen 180 Grad
  • Zitrone heiß waschen, etwas Schale fein abreiben und Saft auspressen (ein paar Tropfen für den Guss aufheben)
  • Butter und Zucker cremig rühren
  • Eier einzeln jeweils 1 Minute lang unterrühren
  • Mehl und Packpulver hinzugeben, genauso wie der Zitronensaft und Schale
  • alles sehr gut und lange rühren.
  • zuletzt die Mascarpone hinzuzugeben und nochmals rühren, bis alles cremig ist
  • Teig in Kastenform geben und ca. 50 Minuten in den Backofen
  • 10 Minuten ruhen lassen, danach aus der Form stürzen
  • für den Guss Puderzucker, Zitronensaft und etwas Wasser vermischen (Vorsicht es wird schnell sehr flüssig!)
  • Kuchen verzieren

20160413-IMG_7540 20160413-IMG_758020160413-IMG_7482 20160413-IMG_7497

Ich habe meinen Kuchen jetzt einfach mit Zitronen verziert, da ich keine Nüsse mag. Allerdings passen auch super Pistazien dazu und sehen ebenfalls super darauf aus! Bei uns wurde der Kuchen nun innerhalb von 2 Wochen 3 mal gebacken, da er ALLEN so super schmeckt und das ist wirklich eine Ausnahme!

Mögt ihr Zitronenkuchen oder habt ihr vielleicht sogar selbst schon mal einen gebacken? 

6 Comments

  • Reply Katy 16. April 2016 at 14:33

    Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich werde den Kuchen in den nächsten Tagen ausprobieren ;0)
    Liebe Grüße
    Katy

    • Reply Linsenspiel 18. April 2016 at 16:16

      Oh, da musst du mir aber unbedingt Bescheid geben, ob ihr dir genauso gut schmeckt, wie mir :)!!

  • Reply Thao 17. April 2016 at 21:26

    Der Kuchen sieht so schön und lecker aus 🙂
    Muss ich unbedingt mal probieren *-*
    Danke für das schöne Rezept!

    LootieLoos Plastic world

    • Reply Linsenspiel 18. April 2016 at 16:17

      Kein Problem, es sollte jeder in den Genuss von diesem leckeren Kuchen kommen dürfen :)!

  • Reply Sophia Juliana 20. April 2016 at 17:25

    Aaaah der sieht ja super genial aus ! Obwohl ich grundsätzlich nicht so auf Zitrone stehe – der sieht schon verdammt gut aus.
    Vielleicht wandert der ja mal in den Ofen 😉
    Achja – ich bin nächste Woche auch endlich mal an der Nordsee nach dem ich letztes Jahr so ziemlich neidisch war auf deine Bilder !
    Liebe Grüße,
    Sophia ♥

    • Reply Linsenspiel 21. April 2016 at 11:06

      Ja so ging es mir auch die ganze Zeit, aber wie gesagt dieser Zitronenkuchen schmeckt sogar mir 😉
      Oh wie schön! Wir haben letzte Woche auch wieder Sylt für September gebucht und ich freue mich schon so sehr 🙂 Musst mir dann unbedingt berichten, wie es war!

    Leave a Reply