Browsing Category

zombie

gruselig halloween herzenssache Makeup scary Tutorial zombie

Halloween – Zombie Makeup Tutorial

19. Oktober 2015

Hallo ihr Lieben! 
Ich hatte euch ja bereits letzten Montag ein Tutorial für Halloween gezeigt. Auch da habe ich sehr darauf geachtet, dass es schnell geht und man die Materialien dazu Zuhause hat. Die Narben kamen richtig gut bei euch an und deshalb gibt es heute ein weiteres Halloweentutorial. Dieses Mal gibt es ein ganzes Make-up – natürlich wieder als Schritt für Schritt Anleitung – und zwar soll es in die Richtung Zombie gehen. Eine genaue Beschreibung fällt mir eigentlich nicht dazu ein, aber Hauptsache man sieht irgendwie gruselig aus oder? 

Ihr braucht dafür: 

  • weißer Lidschatten oder Puder
  • schwarzer Lidschatten
  • roter Lippenstift
  • Kunstblut oder Lipgloss
Als erstes pudert ihr euer ganzes Gesicht (und am Besten auch noch den Hals – je nachdem was ihr anhabt) mit weißem Lidschatten ab. Nun nehmt ihr einen roten Lippenstift und tupft ihn rund um euer Auge. Entweder verwischt ihr ihn dann etwas mit den Fingern oder mit einem kleinen Schwamm. 
Jetzt nehmt ihr den schwarzen Lidschatten und gebt ihn in einem etwas kleineren Kreis auf den roten Lidschatten. Danach nehmt ihr entweder einen ganz dünnen Pinsel oder einen Kajalstift und malt euch schmale ‚Adern‘ nach unten. Ihr seht, dass sich der weiße Lidschatten auf dem Gesicht ganz leicht verwischen lässt, am Besten geht ihr dann ganz zum Schluss noch einmal drüber. 
Jetzt widmen wir uns dem Mund. Zunächst einfach roten Lippenstift auftragen und den Mund dann mit einem schwarzen Kajal umranden. An den Seiten malt ihr dann noch etwas weiter. Jetzt nehmt ihr wieder den Lippenstift und tupft ihn großzügig unterhalb und an der Seite des Mundes aus. Ach hier könnt ihr dann wieder mit einem schwarzen Kajal kleine Striche ziehen. 
Da sind wir auch schon beim letzten Schritt, denn um das Ganze etwas echter und gruseliger wirken zu lassen, kommt nun noch Kunstblut ins Spiel. Einfach überall auf die roten Stellen auftupfen und wenn ihr wollt könnt ihr an manchen Stellen das Blut auch runterlaufen lassen. So das war es auch schon, ihr seht es geht wieder super einfach und super schnell. 
Ich hoffe, dass euch auch dieses Tutorial gefällt und ihr euch auf nächsten Montag freut, denn dann kommt ein weiteres Halloweenmakeup online. Ich bin mir allerdings noch nicht ganz sicher, was es gibt. Also falls ihr Vorschläge, Ideen oder Wünsche habt, dann sagt mir gerne Bescheid.

Hier findet ihr:
Skull Face Make-Up