chocolate dessert food foodporn lecker nachspeise recipe rezept schokolade süß yummy

Double Chocolate Cookies Rezept

22. März 2015

Hallo ihr Lieben 🙂
Gestern war ja mein lang ersehnter Abiball und ich muss echt sagen, es war wunderschön! Aber zu viel möchte ich euch noch nicht verraten, denn es wird noch einen extra Post dazu geben, wenn ich alle Bilder bekommen habe! 

Jetzt kommen wir aber schon zu meinem Rezept. Es ist eines meiner Lieblingsrezepte, da es super schnell geht und unglaublich lecker schmeckt. Vor ein oder zwei Jahren wollte ich unbedingt solche Cookies backen, wie es sie bei Subway gibt. Nachdem ich einige Rezepte ausprobiert habe, bin ich auf dieses hier gestoßen. Sie sind super weich und.. ihr müsst sie einfach mal ausprobieren!!

Alles was ihr dazu braucht sind: 

2 Eier
130g Zucker, weiß
150g Zucker, braun
1 Tl Salz
1 Tl Backpulver
1 Tl Vanileextrakt
200g Margarine
380g Mehl
200g Schokostreusel



Ihr müsst einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und sie dann verühren. Einfacher gehts doch gar nicht oder? 😉 Ach ja, sie heißen bei mir jetzt Double Chocolate, da ich Vollmilch und Zartbitter Streusel genommen habe. 


Jetzt nehmt ihr am besten zwei Löffel und verteilt immer kleine ‚Fleckchen‘ auf dem Backpapier. Denkt daran, dass sie noch auseinander laufen! Je nachdem wie groß ihr sie dann haben möchtet, macht ihr eure Portionen. 

Jetzt kommen sie für ca. 15 min bei 150 Grad in den Ofen. Lasst sie nicht zu lange im Ofen, sie sollen ja schön weich bleiben. 


Nach dem backen sollten sie dann so ungefähr aussehen. Bevor ihr sie abmacht, lasst sie noch kurz abkühlen, sonst brechen sie durch. Wenn ihr sie dann später in eine Box macht, schmecken sie noch mehrere Tage danach und werden sogar noch weicher! 

Das wars auch schon wieder von mir. Falls ihr sie ausprobiert habt, schreibt mir unbedingt wie sie euch geschmeckt haben 🙂

xx Sophie 

3 Comments

  • Reply UNIcorn 22. März 2015 at 16:30

    Das ist ja ein tolles Rezept!
    Die Kekse sehen total lecker aus. <3
    XOXO,
    http://www.honigbonbon.blogspot.de

  • Reply Curved Lines 22. März 2015 at 20:40

    Vor einiger Zeit hatte ich auch schon versucht Cookies zu backen, die sind allerdings leider nicht wirklich etwas geworden. Und sie immer nur beim Bäcker, McDonalds oder eben bei Subway zu kaufen wird auf Dauer etwas teuer. Dein Rezept werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Mich macht dein vorletztes Bild irgendwie ganz wirre.^^
    Susen xxx

  • Reply Han Na 28. März 2015 at 15:39

    Oh, die sehen unheimlich lecker aus & das Rezept scheint schön simpel zu sein. Dann schaffe ich das bestimmt auch! 🙂
    Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Hanna von http://www.xkindofbeauty.blogspot.com

  • Leave a Reply