Browsing Category

schokolade

blogparade food recipe rezept Schoko Mousse schokolade Torte

Rezept: Schoko-Mousse-Torte mit Butterkeks Boden

14. Oktober 2015

Hallo ihr Lieben ūüôā

Ihr habt ja vielleicht schon auf meiner Facebookseite gesehen, dass diese Woche unsere Schokoladen Blogparade gestartet hat. Montag und Dienstag gab es schon¬†super leckere Rezepte und heute bin ich an der Reihe. Ich hoffe nat√ľrlich, dass ich mit¬†den ganzen Foodbloggern hier mithalten kann und verlinke euch die Anderen dann am Ende des Beitrages, damit ihr noch mehr Rezepte mit¬†Schoki finden k√∂nnt.¬†
Wie meine √úberschrift ja schon sagt, gibt es bei mir eine¬†Schokoladen-Mousse-Torte mit einem total leckeren Butterkeks Boden. Dieser Kuchen ist wirklich mein absoluter Lieblingskuchen und nichts kommt an ihn heran!! Auch wenn er nicht so spektakul√§r aussieht, wie manch andere Torten – diese hier ist meiner Meinung nach geschmacklich einfach der aller Beste! Normalerweise w√ľnsche ich ihn mir immer zu meinem Geburtstag, denn dann bleibt er einmal im Jahr etwas ganz Besonderes. Als ich aber von der Schoko Blogparade geh√∂rt habe, kam mir dieser Kuchen direkt in den Sinn und wollte euch das Rezept nicht vorenthalten. Ihr m√ľsst ihn wirklich mal ausprobieren, jeder ist total √ľberrascht und begeistert,¬†wenn er davon probiert!¬†

F√ľr den Traum aus Schoko braucht ihr folgende Zutaten:

  • ca. 125g Butterkekse – je nachdem wie gro√ü eure Form ist
  • 125g geschmolzene Butter
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 300g Zartbitter Schokolade
  • 5 Eigelb
  • 90g Zucker
  • 2 Becher Mascarpone
  • 150ml Sahne

Rezept f√ľr den Boden:


Als erstes m√ľsst ihr die Kekse zerkleinern. Ich mache sie daf√ľr meist in eine kleine T√ľte und dr√ľcke dann mit einem flachen Gegenstand drauf, bis nur noch Kr√ľmeln √ľbrig sind. Danach gebt ihr dazu noch die gemahlenen Mandeln und die geschmolzene Butter und knetet das Alles durch. Anschlie√üend nehmt ihr eure Form und streicht diese noch mit etwas Butter aus. Legt nun den Boden mit dieser Mischung aus. Dr√ľckt alles √ľberall sehr gut fest und stellt es f√ľr ca. 30 Minuten in den K√ľhlschrank.

Rezept f√ľr das Mousse:


Kommen wir nun zu dem g√∂ttlichen Mousse. Daf√ľr m√ľsst ihr zuerst die Schokolade √ľber einem Wasserbad schmelzen und sie anschlie√üend zur Seite stellen. Jetzt vermischt ihr das Eigelb mit dem Zucker und schlagt es – ebenfalls √ľber dem Wasserbad – cremig. Die Mischung vom Wasserbad nehmen und die fl√ľssige Schokolade dazu geben und verr√ľhren. Nun gebt ihr auch die Mascarpone hinzu und vermischt alles vorsichtig. Zuletzt noch die Sahne steif geschlagen werden und ebenfalls vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Das war es dann auch schon! Jetzt m√ľsst ihr noch noch das Mousse auf den Butterkeksboden geben und ca. 5 Stunden in den K√ľhlschrank stellen. Nat√ľrlich kann man auch vorher schon naschen, aber nach ungef√§hr 5 Stunden sollte dann alles fest sein, sodass man ihn super servieren kann.

Wie versprochen sind hier noch die anderen Blogger bei denen ihr auch unbedingt mal vorbeischauen solltet!

 

Wie gef√§llt euch meine¬†Schoko Mousse Torte und w√ľrdet ihr¬†sie auch ausprobieren?¬†

 

 

 
 
 
 

 

chocolate dessert food foodporn lecker nachspeise recipe rezept schokolade s√ľ√ü yummy

Double Chocolate Cookies Rezept

22. März 2015

Hallo ihr Lieben ūüôā
Gestern war ja mein lang ersehnter Abiball und ich muss echt sagen, es war wundersch√∂n! Aber zu viel m√∂chte ich euch noch nicht verraten, denn es wird noch einen extra Post dazu geben, wenn ich alle Bilder bekommen habe! 

Jetzt kommen wir aber schon zu meinem Rezept. Es ist eines meiner Lieblingsrezepte, da es super schnell geht und unglaublich lecker schmeckt. Vor ein oder zwei Jahren wollte ich unbedingt solche Cookies backen, wie es sie bei Subway gibt. Nachdem ich einige Rezepte ausprobiert habe, bin ich auf dieses hier gesto√üen. Sie sind super weich und.. ihr m√ľsst sie einfach mal ausprobieren!!

Alles was ihr dazu braucht sind: 

2 Eier
130g Zucker, weiß
150g Zucker, braun
1 Tl Salz
1 Tl Backpulver
1 Tl Vanileextrakt
200g Margarine
380g Mehl
200g Schokostreusel



Ihr m√ľsst einfach alle Zutaten in eine Sch√ľssel geben und sie dann ver√ľhren. Einfacher gehts doch gar nicht oder? ūüėČ Ach ja, sie hei√üen bei mir jetzt Double Chocolate, da ich Vollmilch und Zartbitter Streusel genommen habe. 


Jetzt nehmt ihr am besten zwei L√∂ffel und verteilt immer kleine ‘Fleckchen’ auf dem Backpapier. Denkt daran, dass sie noch auseinander laufen! Je nachdem wie gro√ü ihr sie dann haben m√∂chtet, macht ihr eure Portionen. 

Jetzt kommen sie f√ľr ca. 15 min bei 150 Grad in den Ofen. Lasst sie nicht zu lange im Ofen, sie sollen ja sch√∂n weich bleiben. 


Nach dem backen sollten sie dann so ungef√§hr aussehen. Bevor ihr sie abmacht, lasst sie noch kurz abk√ľhlen, sonst brechen sie durch. Wenn ihr sie dann sp√§ter in eine Box macht, schmecken sie noch mehrere Tage danach und werden sogar noch weicher! 

Das wars auch schon wieder von mir. Falls ihr sie ausprobiert habt, schreibt mir unbedingt wie sie euch geschmeckt haben ūüôā

xx Sophie ‚ô•